Umarbeitungen

Aus „Alt“ mach „Neu“.
Gerne wird durch unser Fachpersonal Ihr Schmuckstück an die heutige Zeit angepasst.

Bevor man ein altes Schmuckstück in eine neue Form bringt, raten wir Ihnen, unseren fachmännischen Rat einzuholen, den wir Ihnen natürlich kostenlos anbieten. Dabei begutachten wir das Schmuckstück nach derzeitigem Zustand und Wert. Aufgrund dieser Überprüfung können wir Ihnen verschiedene Möglichkeiten für eine zukünftige Verwendung unterbreiten.

Es kann dies die Umarbeitung sein (wenn nur mehr ein Teil des Ohrschmucks vorhanden ist, könnte man einen Ring daraus fertigen usw.) Wenn der Wert jedoch gering ist und der Materialwert ebenso gering ist, kann man das Schmuckstück als Bruchgold abrechnen lassen. (Bitte hierzu immer amtlichen Lichtbildausweis mitnehmen!)

Wenn die Begutachtung ergeben hat, dass eine Umarbeitung möglich ist, fertigen wir immer unverbindlich Hand- oder Computer Skizzen mit dem dazu gehörigen Kostenvoranschlag an. So können Sie sich vorweg schon ein Bild über das zukünftige Schmuckstück machen. Gerne nehmen wir auch eigene Entwürfe wie auch vorhandene Fotos, Inserate etc. entgegen.

Wichtig ist dabei, das Gespräch über die spätere Verwendung. Man kann oft mit kleinen Handgriffen aus einem alten Schmuckstück ein tolles modisches neues Stück fertigen. Daher bitten wir Sie, für dieses Gespräch sich genug Zeit zu nehmen, damit wir alle Ihre Wünsche optimal erfüllen können.

Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch in Tulln.

Diese Marken finden Sie bei uns

Warenkorb