Knüpfen und Fädeln

Unter dem Knüpfen von Perlenketten versteht man, dass einzelne Perlen auf einer Kette jeweils mit einen Knoten fixiert werden. Sinn dieser Arbeit ist es, den Perlen einen sicheren Halt zu gewährleisten.

"Knüpfen" sollte nicht verwechselt werden mit "Fädeln". Beim Fädeln werden die Perlen nur nacheinander gereiht, ohne einen Knoten. Wenn hier der Faden reißt, fallen dadurch alle Perlen herunter. Daher sollte man immer - es gibt nur ganz wenige Ausnahmen - Ketten knüpfen. Da das Knüpfen zeitlich einen Mehraufwand darstellt, ist das Knüpfen im Preis geringfügig höher als das Fädeln.

Gerne verwenden wir dabei nicht nur einen Spezialfaden, sondern auch noch einen gefärbten Faden, damit so gut wie fast kein Faden sichtbar ist. Wir empfehlen Ihnen jedoch, Ihre Perlenketten zu knüpfen. Sprich nach jeder Perle einen Knoten zu machen, Dadurch sind Ihre Perlen noch mehr geschützt.

Bitte halten Sie jedoch bei Perlenketten - egal ob gefädelt od. geknüpft - Parfüms und andere Kosmetika fern. Ihre Perlen bekommen dadurch eine viel höhere Lebenszeit.

Newsletter

Sie möchten über unsere Aktivitäten und Angebote immer als Erste informiert werden? Dann abonnieren Sie einfach unseren Newsletter... Wir halten Sie auf dem laufenden.