Smaragd

Smaragd

Schon vor vielen Jahrhunderten hieß es in den Veden, den alten heiligen Schriften der Inder, über die kostbaren grünen Edelsteine und ihre heilsamen Kräfte: „Smaragde verheißen Glück... “ oder „Der Smaragd steigert das Wohlbefinden.. “. Kein Wunder, dass die Schatztruhen indischer Maharadschas und Maharanis wundervolle Smaragde enthielten. Einer der größten Smaragde der Welt ist der „Mogul-Smaragd“. Er stammt aus dem Jahr 1695, wiegt 217,80 Karat und ist rund 10 cm hoch. Eine Seite ist mit Gebetstexten beschriftet, auf der anderen Seite sind prächtige Blumenornamente eingraviert. Der legendäre Smaragd wurde am 28. September 2001 durch Christie´s of London für 2,2 Millionen US $ an einen unbekannten Käufer versteigert. Das herrliche Smaragdgrün ist eine Farbe, die Harmonie, Liebe zur Natur und elementare Lebensfreude vermittelt. Satt sehen wird man sich an dieser einzigartigen Farbe nie, denn schon Plinius bemerkte: „Grün erfreut das Auge, ohne es zu ermüden“. Sie wird als frisch und lebendig, nie als eintönig empfunden. Und da sich diese Farbe zwischen dem hellen Licht des Tages und dem künstlichen Licht einer Lampe immer auch ein wenig verändert, behält Smaragdgrün in allen Nuancen stets seine lebendige Spannkraft.

Der Name Smaragd kommt vom griechischen Wort „smaragdos“ und bedeutet eigentlich nichts anderes als „grüner Edelstein“. Unzählige abenteuerliche Geschichten ranken sich um diesen herrlichen Edelstein. Schon den Inkas und Azteken Südamerikas, wo auch heute noch die besten Smaragde gefunden werden, galt er als ein heiliger Edelstein. Doch liegen die wohl ältesten bekannten Fundstellen in der Nähe des Roten Meeres in Ägypten. Diese bereits von den ägyptischen Pharaonen zwischen 3000 und 1500 v. Ch. ausgebeuteten und später „Minen der Kleopatra“ genannten Edelsteinminen waren bei ihrer Wiederentdeckung im frühen 19. Jahrhundert allerdings bereits erschöpft.

Sie sind hier: Edelsteine // Smaragd

Newsletter

Sie möchten über unsere Aktivitäten und Angebote immer als Erste informiert werden? Dann abonnieren Sie einfach unseren Newsletter... Wir halten Sie auf dem laufenden.