Saphir

Fundorte

Saphir

Saphire treten in Pegmatiten oder durch Verwitterung verbracht in Flusssedimenten auf.

Die bedeutendsten Produzenten von Saphiren waren bis vor kurzem Sri Lanka und Indien, heute kommen die Schmucksteine auch aus den USA, Australien, oder Nigeria. Saphire aus Madagaskar, genauer gesagt Ilakaka, gelten als sehr hochwertig, werden jedoch in der Regel als aus Sri Lanka stammend deklariert, da diese höhere Preise erzielen.

 

Informationen zum Saphir

Chemismus Al2O3
Kristallsystem trigonal
Farbe blau; im weitesten Sinne alle Farben außer rot
Härte 9
Dichte 3,95 - 4,03 ·103 kg/m3
Opazität durchsichtig bis undurchsichtig
Bruch muschelig, splitterig, spröd
Spaltbarkeit keine
Brechzahl 1,76 - 1,77
Doppelbrechung -0,008

Besonderheiten des Saphirs

Als Saphir bezeichnet man im weiteren Sinne jeden Schmuckstein aus Korund mit Ausnahme der rubinroten Varietäten (Rubine). Im engeren Sinne bezieht sich der Begriff heute aber nur noch auf die blauen Varianten, die aber immer noch von Himmelblau bis zu einem ins Schwarze gehenden Dunkelblau reichen und je nach Lichteinfall auch im Farbton variieren können. Saphir besteht aus monokristallinem Al2O3 sowie je nach Farbe Verunreinigungen mit Fe2+-, Fe3+-, Cr3+-, Ti3+- und/oder V4+-Ionen. Die Härte beträgt 9 auf der Mohs-Skala.

Padparadscha ist die Verkaufsbezeichnung für rosa-orangefarbene Saphire. Die Bezeichnung Padparadscha wird auf das singhalesische Wort für Lotusblüte zurückgeführt. Padparadschas kommen ursprünglich aus Sri Lanka, werden aber mittlerweile häufig farbbehandelt und können dann aus der ganzen Welt stammen.

Bekannte Saphire

Der größte jemals geschliffene Saphir ist der „Stern von Indien“ mit einem Gewicht von 563,35 Karat. Der in Sri Lanka gefundene Stein wurde 1901 durch John Pierpont Morgan an das American Museum of Natural History übereignet und kann dort besichtigt werden.

Sie sind hier: Edelsteine // Saphir

Newsletter

Sie möchten über unsere Aktivitäten und Angebote immer als Erste informiert werden? Dann abonnieren Sie einfach unseren Newsletter... Wir halten Sie auf dem laufenden.